Die Holländer kommen mit dem datengetriebenen Online-Recruiting Ansatz nach Deutschland.
Was wohl etablierte deutsche Agenturen und Anbieter dazu sagen?

Hier ein Auszug aus der VONQ Pressemeldung:

Düsseldorf, 01. Juni 2015 – VONQ, Fachagentur für Personalmarketing, festigt seine Position am internationalen Recruitment-Markt durch die Eröffnung einer neuen Niederlassung im Düsseldorfer Medienhafen. Damit bringt das Unternehmen einen innovativen Personalmarketing-Ansatz nach Deutschland, der für mehr Transparenz im Recruiting-Prozess sorgt und bereits vor Platzierung einer Stellenanzeige online Bewerberprognosen zulässt.

Strategie und Wachstumsambitionen

Mit mittlerweile mehr als 65 Mitarbeitern verschiedenster Nationalitäten, ist das seit 2006 am Markt tätige Unternehmen, mit Hauptsitz in Rotterdam und Zweigniederlassungen in Amsterdam sowie London, nun zu einem echten Global Player auf dem internationalen Recruitment-Markt avanciert. Nicht zuletzt dieser internationalen Ausrichtung ist es geschuldet, dass VONQ bereits heute über eine hochkarätige Kundenliste verfügt, darunter eine Vielzahl von börsennotierten, weltweit bekannten Unternehmen.

Die Eröffnung eines Büros in Deutschland passt perfekt in die Strategie und die zukünftigen Wachstumspläne des sehr jungen und dynamischen Unternehmens. “Wir wollen mehr Transparenz im Recruiting-Prozess bieten und unseren Kunden mithilfe unserer Daten Einblicke in Performance und Leistung der einzelnen Medienplattformen verschaffen”, sagt Wouter Goedhart, CEO und Mitbegründer von VONQ. “Dies ist für Unternehmen gerade im Hinblick auf den in Deutschland starken Fachkräftemangel in einer Vielzahl von Branchen, wie z. B. dem IT Sektor, dem Ingenieurwesen und in den Pflegeberufen, sehr interessant. Eine gezieltere Schaltung von Stellenanzeigen mit genauer Erfolgsvorhersage bietet Unternehmen einen neuen Lösungsansatz für ihre Recruitment Herausforderungen. Bereits heute führt Deutschland unsere Auftragsliste internationaler Personalbeschaffungskampagnen an. Daher war es für uns logisch, sich als nächsten Wachstumsschritt aktiv auf den deutschen Markt zu konzentrieren.”

#daily
Link zum Originalbeitrag
Dies ist ein kuratierter HR-Artikel, ein kostenfreier Service von Online-Recruiting.net