Ein sehr guter Artikel, in dem der demographische Wandel mehr als Chance denn ein Problem dargestellt wird.

In der Tat wird die größte Herausforderung zukünftig sein, mit den neuen Gegebenheiten zu leben und sich darauf einzustellen.

Sehr gute Vergleiche und die Aussage, dass die These, dass jüngere Mitarbeiter produktiver als ältere sind, gar nicht belegt ist.

Hier ein Auszug aus dem Bewerberblog:

Deutschland droht die „Demokalypse“. Dieses Fazit zieht, wer die Demographie-Diskussionen in Deutschland verfolgt. Es wird fast schon ein Horrorszenario darüber erstellt, wie schlecht es dann den Alten und den Jungen ergehen wird. Viel zu wenig Junge erarbeiten die Rente für viel zu viele alte. Dabei wird vergessen, dass dieser Bevölkerungswandel – wenige Kinder, langes Leben – Erfolgsmerkmal eines wohlhabenden Staates, einer hochentwickelten Gesellschaft ist und somit zunächst keine Katastrophe bedeutet.

Link zum Originalbeitrag