Interview mit Cornerstone auf dem saatkorn Blog zum Thema Big Data, HR, Talent Management und Predictive Analytics – sehr gut und verständlich erklärt. Lesen Sie rein (Auszug):

Das Thema „Big Data“ ist in aller Munde. Nun haben Sie mit „Cornerstone Insights“ ein Produkt in diesem Kontext entwickelt. Was macht das?

Kurz zum Verständnis: Cornerstone ist kein Big Data-Technologieanbieter, sondern entwickelt eigene Lösungen für seine Talent-Management-Suite. Das heißt, wir wenden Big Data Algorithmen auf unsere eigenen aggregierten Daten an – wir sprechen hier von 15 Jahren Datenhistorie – und nutzen diese dann für Trendprognosen zu Anforderungen unserer Kunden. Das funktioniert ein bisschen wie bei der Wettervorhersage: Es geht nicht um 100-prozentige Vorhersagen, sondern vielmehr darum, Muster zu erkennen, daraus Trends abzuleiten und Handlungsempfehlungen zu entwickeln. Als Cloud-Anbieter haben wir den Vorteil, dass wir die Datenpunkte nicht über verschiedenste Quellen konsolidieren müssen, sondern in einer einheitlichen Struktur vorliegen haben.

Vor diesem Hintergrund haben wir Cornerstone Insights entwickelt. Das Analysetool liefert Echtzeit-Informationen auf Basis eines der präzisesten Machine-Learning-Systeme für Talent Management. Unternehmen können damit auf verwertbare Erkenntnisse bis auf die Ebene des einzelnen Mitarbeiters einschließlich unmittelbarer Risiken, Chancen und Empfehlungen zurückgreifen. Nehmen wir das Beispiel Compliance- Risiken. Das Tool zeigt auf, welche Mitarbeitergruppen Gefahr laufen, ihre verpflichtenden Schulungen nicht rechtzeitig abzuschließen und warum. Gleichzeitig erhält ein Personaler konkrete Handlungsempfehlungen, wie sich die Abschlussrate steigern lässt – als simples Beispiel durch das Verschieben des Fälligkeitstermins. Und genau an diesem Punkt sprechen wir von „Predictive Analytics“.

#daily
Link zum Originalbeitrag
Dies ist ein kuratierter HR-Artikel, ein kostenfreier Service von Online-Recruiting.net